Allen alles Gute in dieser schwierigen Zeit!


Aktuelle Informationen

Zum Elternbrief unserer Schulleiterin Andrea Preuß zur aktuellen Lage (30. März 2020) mit einem Brief der Schulministerin Frau Gebauer und dem Infoblatt Eltern lernen mit Kindern von Schulpsychologen der Bezirksregierung Münster gelangen Sie hier.


Einrichtung einer Notbetreuung (Erweiterung)

Ab dem 23.03.2020 wird die bestehende Regelung (s.u.) erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. 

Leitlinie des Gesundheitsministeriums vom 15.03.2020

Link zum Antragsformular

Hinweise für Hygienemaßnahmen für Betreuungskräfte (die Betreuung wird im "grünen" Bereich durchgeführt)

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit der Schule in Verbindung (02562-98766). Danke!

Die aktualisierte FAQ-Liste finden Sie hier.


Ab Mittwoch, 18.03.2020: Einrichtung einer Notbetreuung an unserer Schule

Damit unterstützen wir solche Eltern, die beide (oder als Alleinerziehende) im Bereich sog. Kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort einen unverzichtbaren Beitrag zur Krankenversorgung oder zur Aufrechterhaltung einer Grundversorgung leisten. Die Entscheidung, welche Eltern diese Notbetreuung in Anspruch nehmen können, richtet sich nach einer Leitlinie des Gesundheitsministeriums vom 15.03.2020. 

Danach hat der jeweilige Arbeitgeber zu bescheinigen, dass die betroffenen Eltern im Bereich kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort unabkömmlich sind. Die Eltern ihrerseits bestätigen, dass es für sie keine Alternative zu der Notbetreuung gibt. 


Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW beantwortet hier viele Fragen zur aktuellen Situation (auch auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi).


Obwohl die Schule ab Mittwoch, 18.03.2020, geschlossen sein wird, ist das Sekretariat bis zu den Osterferien besetzt. Kontakt sollte aber nur über Telefon (02562 98766) oder über Mailverkehr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) aufgenommen werden.


Fernunterricht findet täglich und verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler ab Montag statt. Die Organisationsformen regeln die Lehrkräfte der Klassen.


 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aktuelle Informationen des Ministeriums kann man unter folgendem Link nachlesen:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/index.html

Alle Schülerinnen und Schüler haben einen lo-net-Zugang https://www.lo-net2.de und erhalten dort über ihre Klassengruppen aktuelle Informationen der Lehrkräfte.

Aktuelle Information Stand Freitag, 13. März 2020, 13:40 Uhr:

1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts.

Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

ÜBERGANGSREGELUNGDamit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.

Für Lehrerinnen und Lehrer gilt, dass am Montag (16.03.2020) und Dienstag (17.03.2020) eine Anwesenheit in der Schule erforderlich ist, um im Kollegium die notwendigen Absprachen zu treffen.

2. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinde im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 5 bis 6 erfasst. Bitte rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Sie einen solchen Betreuungsbedarf haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidungen und wünschen Ihnen ein gesunde Zeit. 

Mit herzlichen Grüßen

Andrea Preuß


Projekttage verkl

Projekttage an der Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau: Auch in diesem Jahr fanden die Projekttage ‚Suchtprävention‘ für die neunten und zehnten Jahrgänge unserer Schule wieder statt. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Organisationen und Vereinen in Gronau und Epe und der finanziellen Hilfe seitens der Sparkasse Westmünsterland gelang die Umsetzung. Ziel dieser besonderen Veranstaltung ist es, den Schülerinnen und Schülern Alternativen für ihre Freizeitgestaltung aufzuzeigen. Sie sollen über das Projekt erfahren, dass es viele interessante Angebote in ihrer Stadt gibt. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler die Qual der Wahl. Neben zahlreichen sportlichen Projekten, unter anderem Badminton und Tanzen unterstützt von dem TV Gronau, dem Sportstudio Combat Hall und Luftgewehrschießen unter professioneller Anleitung der Sportschützen Epe, gab es auch ruhigere Aktivitäten wie Schach, das Erstellen von Trickfilmen oder das Basteln von 3D-Papierfiguren. Großen Zulauf hatten auch die Projekte „das große Backen“, „Gitarre für Einsteiger“ unter Anleitung der Musikschule Gronau, und „Legoroboter“. Noch weiter über den Tellerrand hinaus blickten die Schülerinnen und Schüler, die Tagesfahrten nach Brüssel zum EU-Parlament und nach Amsterdam in das Anne-Frank-Haus unternahmen.


Schule der Zukunft2020

Auszeichnungsfeier der Landeskampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit “ am 14. Februar 2020 im St. Pius-Gymnasium in Coesfeld. Zum Presseinfo und zur Projektliste.


       Stickerkönigin19
Nachtrag vom Tag der offenen Tür: Schulleiterin Andrea Preuß übergibt den Preis für den 1. Platz im Wettkampf um die meisten Sticker an die Stickerkönigin! Herzlichen Glückwunsch!


ImEU Parlament20

Projektfahrt nach Brüssel: Im Europäischen Parlament mit dem Europaabgeordneten Dr. Markus Pieper. Foto: © European Union 2020



  Aktion Licht1Aktion Licht2

Wanderausstellung Aktion Licht : Alle Klassen 6 informierten sich in 4 Work-Shops zum Thema 'Sicheres Fahrrad - Sehen und gesehen werden'.


Schule USA    Neue Partnerschule aus den USA

Im Schuljahr 2020/2021 brechen wir auf zu neuen Ufern. 12 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 der Fridtjof-Nansen-Realschule fliegen im September 2020 erstmalig nach Minneapolis in den USA. Die Reise findet im Rahmen eines Austausches statt. Unsere Partnerschule in den USA ist die Twin Cities German Immersion School St Paul. Die Schule ist eine deutschsprachige Schule mit ca. 550 Schülerinnen und Schülern. Unsere Schülerinnen und Schüler werden sich mit einer AG auf den Austausch vorbereiten und bereits im Vorfeld viel über die USA erfahren und erarbeiten. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern diese Erfahrung ermöglichen können und hoffen auf eine lange Partnerschaft mit der TCGIS.


                     Weihnachtskarte1            

Weihnachtskarte2Weihnachtskarte3Weihnachtskarte4

Die Gewinner aus dem Wettbewerb 'Weihnachtskarten aus dem Jahrgang 6'. Herzlichen Glückwunsch!


Erasmus+ -Projekt  Shine a light - My roots are my wings: Das Video "Hänsel und Gretel" zum Thema Storytelling finden Sie unter Schulleben - Erasmus+.

Erasmusgefoerdert rbg


NansenEM19Sieger

Fridtjof-Nansen-Europameisterschaft 2018/19: Die Siegerklasse 7c (Belgien, mit Klassenlehrerin). Es gibt 500€ in die Klassenkasse. Herzlichen Glückwunsch!


Abschluss 2019 

Abschluss 2019: 214 Schülerinnen und Schüler versammeln sich vor der Zeugnisausgabe in der Bürgerhalle zum Foto.


F4BEB67A 5C45 4A15 AB1C 48486347EB08  

Ein Jahr mit vielen Facetten: das neue Jahrbuch der Fridtjof-Nansen-Realschule

Wie in jedem Jahr erscheint in diesen Tagen das Jahrbuch der Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau. Es ist bereits die 17. Ausgabe, die in der AG „Jahrbuch“ entstanden ist. Zwei Schülerinnen der Klasse 10  und zwei Lehrerinnen recherchierten dafür ein Jahr, schrieben, kürzten, fotografierten, erstellten ein Layout, suchten Sponsoren und führten Interviews. Neben den jährlich aktualisierten Chroniken und Klassenfotos, werden über Klassenfahrten, eine Vielzahl von Projekten, verschiedenste Präventionsmaßnahmen und nicht zuletzt über den Start der großen Renovierungsaktion an der Fridtjof-Nansen-Realschule berichtet. Die Firma Druck & Design fügte die zahlreichen Artikel und Fotos zu einem Buch zusammen, heißt es im Bericht aus der Schule abschließend. Ab Anfang kommender Woche ist das Jahrbuch in der Schule zum Preis von acht Euro erhältlich.


Nansen EM 18 19 1Nansen EM 18 19 2

Nansen EM 18 19 3Nansen EM 18 19 4

Einige Eindrücke der Vorrunde der diesjährigen Nansen-EM. Die besten 8 Klassen treffen am 5. Juli zur Endrunde im Stadtpark aufeinander!


                     GlockenturmCollage

                                          Das Cover unseres Schultimers Schuljahr 2019/2020


Flashmob1Flashmob2

Flashmob3Flashmob4

Flashmob gegen Rassismus in der Innenstadt - auch mit zahlreichen Schülerinnen und Schülern unserer Schule!


Altweiber 28.2.19 2k

Altweiberfastnacht mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6


EP2019

Projektfahrt nach Brüssel: Im Europäischen Parlament mit der Europaabgeordneten Birgit Collin-Jansen

AtomiumDegrotemarkt1

ParlamentariumDegrotemarkt2

Projektfahrt nach Brüssel: Atomium - Op de Grote Markt - Im Parlamentarium - Op de Grote Markt2


Vorlesewettbewerb18

Die Schulsieger im Vorlesewettbewerb   


                                                                                                                                                                                                                                         

 Begegnung Epe 2018 

Schülerbegegnungstage mit der RSG Noord-Oost-Veluwe Epe: Am 15. November besuchten 28 niederländische Schülerinnen und Schüler die Fridtjof-Nansen-Realschule. Am Vormittag bewerteten die deutschen Partnerschüler die Sprechfertigkeit der Gäste. Diese hatten kleine Präsentationen erstellt zum Thema "Meine Familie und meine Hobbys". Nach einem Mittagessen in der Schule wurde gemeinsam die Innenstadt erkundet. Am 6. Dezember erfolgt der Gegenbesuch in Epe.


      Die Fridtjof-Nansen-Realschule entdecken

TdoT.docx

Am Freitag, 23.11.2018 lädt die Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau von 15 bis 18 Uhr zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Für Grundschülerinnen und -schüler findet eine Rallye mit spannenden Experimenten, Fakten und Projekten statt. Wer knobelt, kreativ wird oder auf Entdeckungsreise geht, wird Tolles erleben und herausfinden. Außerdem gibt es die Chance auf den Hauptgewinn: Ein Rundum-sorglos-Paket für den neuen Start an der weiterführenden Schule! Auch alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von der Realschule zu machen. Dazu bietet die Schulleiterin Frau Preuß zusätzlich zwei Informationsvorträge (15:30 Uhr, 16:30 Uhr) an. Eine gute Gelegenheit, die Schule und ihre Angebote selber zu erleben. Weiter s.u. Aktuelles/Presse.


 

Abschluss18

29.06.2018: 8 (!) 10er-Klassen erhalten in der Bürgerhalle ihre Abschlusszeugnisse.


 

IMG 0872IMG 0875

IMG 0868IMG 0869

Schülerarbeiten aus dem letzten Kunstprojekt


 Werbeplakat3Werbeplakat4

Werbeplakat5Werbeplakat6

Der erste Teil der Qualifikationsrunde der Fridtjof-Nansen-Europameisterschaft 2017/18 ist abgeschlossen. Die Jury mit u.a. Gitta Geveler als Vorsitzende des Förderkreises ging in den Osterferien durch die Klassenräume und begutachtete die dort ausgestellten Arbeiten. Mit großem Engagement und Kreativität hatten die Klassen ihr zugelostes Land mit einer Ausstellung und/oder einem Produkt präsentiert. Die Jury war begeistert! Oben exemplarisch einige gelungene Beispiele für das zusätzlich geforderte Werbeplakat an der Klassenraumtür. Die Qualifikationsrunde endet mit der 'Kulinarischen Pause' am 16. Mai. Danach stehen die Klassen fest, die sich für die Endrunde am 6. Juli qualifiziert haben. Die bisher vorgestellten Arbeiten waren durchgängig so gut, dass es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die begehrten Endrundenplätze geben wird!


Deutsch franzoesischer Schueleraustausch Willkommen in Deutschland image 1024 width

Frankreichaustausch in Gronau mit dem Collège St. Joseph in Fontenay le Comte in Kooperation mit dem Werner-von-Siemens-Gymnasium. Vom 9. bis zum 20.4. fahren unsere Schüler nach Frankreich. Mehr unter Aktuelles - Presse.


Mint Lab BocholtNeue Energien

Mittagessen1Mittagessen2

Textil färben1Textil färben2

MINT-Lab im Textilwerk Bocholt mit 20 Schülerinnen und Schülern aus der Stufe 9 in Zusammenarbeit mit dem Gerrit-Komrij-College Winterswijk: Kleine Experimente in Partnerarbeit (d-nl) zu den Themen 'Neue Energien' und 'Mode - Textil färben' erzeugten bei den Teilnehmern Interesse an Berufen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund. ... und ein leckeres Mittagessen gab es auch noch!


VorlesewettbewerbNov17

Den diesjährigen Vorlesewettbewerb der Klassen 6, organisiert und durchgeführt von der Bücherei-AG unter Leitung von Lehrerin Katrin Winkelhaus, gewann Jasmin Warnke. Herzlichen Glückwunsch!! Von links nach rechts: Julius Akar (6a), Katrin Winkelhaus, Jasmin Warnke (6b), Yaser Khan und Artur Schimf (AG-Schüler).


Fahnenübergabe 1718

Förderkreis Nikolaus1Förderkreis Nikoluas2

Am Nikolaustag war sehr viel los! 65 Schülerinnen und Schüler, die sich durch besondere Leistungen außerhalb des Unterrichts, aber innerhalb des Schullebens ausgezeichnet haben oder die sich mit besonderem Engagement für unser Schulleben eingesetzt haben, wurden vom Förderkreis (Gitta Geveler, Angelika Buß-Engemann) mit einem frischen Stutenkerl belohnt. Außerdem startete die Nansen-Europameisterschaft mit der Ausgabe der Länderflaggen.


Vortrag zur EinstimmungArbeit in Kleingruppen

GeneralprobeTexte gestalten

Woche der Erinnerung 2017: In einem Workshop mit Frau Petra Kunik, Vorsitzende der Gesellschaft für Christliche und Jüdische Zusammenarbeit, setzten sich 19 Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Texten (Gedichte/Gebete) "Gegen das Vergessen" auseinander und entwarfen dazu jeweils eigene für sie heute zutreffende Texte, um diese bei der Gedenkveranstaltung in Gronau am 9.11. zu präsentieren.


Regenw1Regenw2

Einige Schülerinnen und Schüler der 8a haben im Biologieunterricht Regenwürmer mit viel Freude mal von ganz nah betrachtet.


 Vor dem BundestagIn den Berliner Unterwelten

Die Klassen 10a bis 10e waren auf Klassenfahrt in Berlin: 'In den Berliner Unterwelten' und'Vor dem Bundestag'.


Grüße aus Borkum

Grüße aus Borkum: Die Klassen 6 sind auf Klassenfahrt.


stolpersteineAm Freitag setzte die Arbeitsgemeinschaft Schule ohne Rassismus wieder ein Zeichen gegen Rechts. Sie polierten die stark oxidierten Messingplatten der Stolpersteine und sorgten dafür, dass die Namen der in den Vernichtungslager getöteten Mitbürgern jüdischer Herkunft wieder stärker ins Auge fallen. (Foto: Martin Borck, WN)


Hedwig

Am 1. September haben wir unsere langjährige Schulleiterin Hedwig Poll-Wolbeck würdig in den Ruhestand verabschiedet! Mehr unter Aktuelles - Presse. (Foto WN)


EpeKommt 2Sportfest 1

Sportfest 3Sportfest 4

Sportfest 6Sportfst 2

Eindrücke vom gemeinsamen Sportfest mit den Eper Realschülern ("Herzlich willkommen!") am zweitletzten Schultag.


Helden

Nachtrag Abschluss 2016/17 - Unsere Helden Nina Gula, Melanie Rose, Birgit Hölscher, Steffen Smit und Bianca Matschke waren die KlassenlehrerInnen der Abschlussklassen.


Glockenturm Neu

Anlieferung des renovierten Glockenturms. Mittlerweile ziert er wieder unser Dach! Mehr unter Aktuelles - Presse.


 NansenEM 17 GewinnerMitFanklasse

1. Platz Fridtjof-Nansen-EM 2016/2017: Klasse 9d mit Klassenlehrerin Jana Uesbeck und Fan-Klasse 8c. Herzlichen Glückwunsch!


DSC00127EM 17 1

EM 17 2 Wasserslalom

Nansen-EM Endrundeauf dem Stadtparksportplatz: Einige Eindrücke.


Abschluss 17

Abschluss Schuljahr 2016/17: 139 Entlassschüler mit ihren Klassenlehrern Birgit Hölscher, Martina Feldhues in Vertretung von Melanie Rose, Steffen Smit, Nina Gula und Bianca Matschke (Foto WN). Mehr unter Aktuelles - Presse.


Austausch mit Frankreich17

März - April 2017: Schülerbegegnungswochen Gronau - Fontenay-le-Comte zuerst in Gronau, dann in Frankreich. Mehr unter Aktuelles - Presse.


K1600 SMaterialausgabe 4504 K1600 DSCI0402

K1600 SLadestation 4502K1600 DSCI0593

Renaturierung des Eschbachs ein toller Erfolg! Unter Leitung und Mitarbeit von Sascha Brütting und Gronauer Anglern wurde von den Neigungskursen Biologie der Klassen 8 und 9 (Lehrerinnen Martina Feldhues und Doris Woitzik) vor den Osterferien durch Aufschüttung von Kies und Einbringung von Totholz und Steinen Bewegung ins Eschbach-Wasser gebracht - in nur drei Wochen hat der Bach einen Sprung gemacht von Gewässerqualität vier auf Gewässerqualität zwei! Der neue Lebensraum werde von zahlreichen Tieren -Insekten, Fische und auch Wasservögel- sehr gut angenommen, so Sacha Brütting (Initiator der Aktion). Unterstützung fanden die Protagonisten bei den Gronauer Baumärkten Geveler und Hagebau Frieling. Herzlichen Dank!


Fairmobil1

Fairmobil2  Fairmobil3

Das Fair Mobil an der Fridtjof-Nansen-Realschule: Die Schüler/innen üben sich in Konfliktlösungen. Teamgeist, Vertrauen, Kooperation und Rücksichtnahme stärken stehen im Vordergrund.


winterswijk1  winterswijk2
Tagesausflug nach Winterswijk: Unterstützt durch das Projekt "Kulturbus" des Kreises Borken sind die Klassen 7b und 7d nach Winterswijk gefahren. Dort haben sie die Originalschauplätze der Lektüre "Und im Fenster der Himmel" von Johanna Reiss besucht. In der Synagoge erklärte Ben Westerveld vom Förderverein "Kolle Kaal" die Rituale des Judentums. Beim Stadtrundgang entdeckten die Schüler ein Denkmal mit den Namen der jüdischen Opfer während des Nationalsozialismus.


Altweiber

Altweiber an der Fridtjof-Nansen-Realschule: Die Verkleidungsaktion der Lehrerinnen kam auch bei den Schülerinnen und Schülern gut an. Selten haben sich die Jugendlichen so gefreut, ihre Lehrerin zu sehen!


Forscherwerkstatt1

Gemeinsames Forschen in der Forscherwerkstatt: Schüler unserer Schule und der Viktoria-Grundschule mit Chemie- und Biologie-Lehrerin Doris Woitzik.


Ameland6a 16 4Ameland6a 16 5

Ameland6a 16 3Ameland6a 16 1

Klassenfahrt 6a nach Ameland mit Frau Engbrink und Herrn Dufentester: Fahrradausgabe, am Deich und am Strand, "Wer traut sich?".


SoR Urkunde

Wir sind stolz auf unsere neue Auszeichnung!


Wandskulptur

Erasmus+ Ergebnis: An dieser Wandskulptur haben alle Schüler und Lehrer mitgearbeitet!


Unsere SchülerBühnenbild1

Bühnenbild2Bühnenbild3

Eindrücke von der Generalprobe von Udos Show: 450 Realschüler durften dies erleben!


Gesamtblick auf die Schule grünNeubau rot

Innenhof und Altbau blauSporthalle und Außenhof gelb

  Foto-AG Projekttage Januar 2015

 

 

Termine

06.04 - 17.04.2020
Osterferien

Auszeichnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok