Über uns

Die Geschichte der Fridtjof-Nansen-Realschule 1902 – 2018

1902 Einrichtung einer Realschule (Vorläufer des Gymnasiums), Weiterführung der Rektoratsschule als „Städtische Höhere Mädchenschule“ (Vorläufer der Fridtjof-Nansen-   Realschule) Sie umfasst in zwei Klassenräumen die Jahrgänge 4 – 9 mit insgesamt 26 Mädchen, Schulleiter: Arnold Hasenow
1924 Maria Hilgefort wird Schulleiterin
1928 Dr. Eduard Sattler wird Schulleiter
1933
Anerkennung der Mädchenschule als voll ausgebaute Mittelschule mit dem Abschluss der „Mittleren Reife“
1939 Einweihung des neuen Schulgebäudes am Eschweg (roter Teil)
1940 
Aufnahme von Jungen wird genehmigt. Die Schule erhält den Namen „Städtische Realschule für Knaben und Mädchen“
1949 Anna Heidemeyer wird Schulleiterin
Das Amt eines stellvertretenden Schulleiter wird erstmalig geschaffen. Rudolf Wienecke wird stellv. Schulleiter.
1950
Schule wird zweizügig, getrennt nach Mädchen- und Jungenklassen. 445 Schülerinnen und Schüler werden von 13 Lehrkräften unterrichtet
1951 Umbenennung in „Städtische Realschule“
1957
Erweiterungsbau ist fertig (grüner Teil)
1960 Heinz Krumm wird Schulleiter
Änne Hasse wird stellv. Schulleiterin
1961 Schule wird dreizügig mit gemischten Jungen- und Mädchenklassen
1966 Heinz Domberger wird stellv. Schulleiter
1967 Realschule erhält den heutigen Namen
1968 Erweiterungsbau (gelber Teil)
1977 Realschule wird vierzügig, 750 Schülerinnen und Schüler werden von 30 Lehrer/Lehrerinnen unterrichtet
1982 Heinz Domberger wird Schulleiter
Bodo Crone wird stellv. Schulleiter
1987 Bernhard Patte wird Schulleiter
1996 Angela Köppen wird stellv. Schulleiterin
  Das Amt des 2. stellv. Schulleiters wird eingerichtet. Hedwig Poll-Wolbeck wird 2. stellv. Schulleiterin.
1998 Hedwig Poll-Wolbeck wird stellv. Schulleiterin
  Christian Bauer wird 2. Konrektor
2001
Feierliche Einweihung des Erweiterungsgebäudes am 12. Juni
2002 100-jähriges Jubiläum
2003
Ernennung zur Umweltschule in Europa
2004 Erste deutsche Botschafterschule für Child Care Afrika
2006 Eröffnung der Mediothek und der neuen Schülerbücherei
2008 Ernennung zur Schule der Zukunft und zur Europaschule in NRW
2009 
Feierliche Verabschiedung von Herrn Patte als Schulleiter; Frau Poll-Wolbeck wird neue Schulleiterin
2011
Frau Bärmann wird 1. Konrektorin;
Ausgezeichnetes Ergebnis der Schulinspektion Qualitätsanalyse in NRW
2013 Die Realschule ist durchgängig fünfzügig, in einem Jahrgang sogar sechszügig
2014 Rezertifizierung Europaschule in NRW, Abschluss der Fortbildung des Kollegiums Vielfalt fördern
Aufgrund der Neugründung der Gesamt- und der Sekundarschule in Epe darf die Realschule nur noch dreizügig weitergeführt werden.
Für Kinder ohne Deutschkenntnisse wird eine zusätzliche Klasse (Vorbereitungsklasse) eingerichtet.
2015 Aufgrund der hohen Anmeldezahlen und der Zugänge im 6. Jahrgang werden die Jahrgägne 5 und 6 vierzügig.
  Wegen der großen Anzahl schulpflichtiger Kinder ohne Deutschkenntnisse, die in Gronau wohnen, werden zwei weitere Vorbereitungsklassen eingerichtet.
2016 Die Realschule in Epe hat keine Schulleitung mehr. Frau Poll-Wolbeck wird ab dem 19.01.2016 Schulleiterin und Frau Bärmann wird stellv. Schulleiterin. Jetzt teilen sich beide Schulen eine Schulleitung.
  Im Rahmen einer eindrucksvollen 2-stündigen Feier in der Bürgerhalle wird unsere Schule am 14. Juli mit dem Qualitätslabel 'Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage' ausgezeichnet.
2017 Feierliche Verabschiedung von Frau Poll-Wolbeck als Schulleiterin. Frau Preuß wird neue Schulleiterin.
  Die Carl-Sonnenschein-Realschule Gronau-Epe läuft im Juli aus. Ab dem Schuljahr 2017/18 finden deren Schülerinnen und Schüler der verbliebenen 9-ten und 10-ten Klassen (jeweils 3 Klassen) in der Fridtjof-Nansen-Realschule ihre neue Schulheimat.
2018 219 Schülerinnen und Schüler (8 Klassen!) erhalten am 29. Juni ihre Abschlusszeugnisse. 

Termine

29.05.2018
Nachschreibtermin ZP 10 Deutsch

31.05.2018
Fronleichnam

01.06.2018
beweglicher Ferientag, unterrichtsfrei

05.06.2018
Nachschreibtermin ZP 10 Englisch

07.06.2018
Nachschreibtermin ZP 10 Mathematik

18.06.2018
Ergebnisse ZP 10

25.06.2018
Aktion Tagwerk Klassen 5 - 9

29.06.2018
Entlassung Klassen 10

03.07.2018
MINT-Lab in der "Slangenburg", Doetinchem

05.07.2018
ganztägige Zeugniskonferenzen Klassen 5 - 9

06.07.2018
Nansen-Eurpameisterschaft: Endrunde

09.07.2018
Kennenlern-Nachmittag "Neue 5er": 15.00 - 16.30 Uhr

12.07.2018
Sportfest

13.07.2018
Zeugnisausgabe in der 3. Stunde

16.07. - 28.08.2018
Sommerferien

 

Auszeichnungen